0 Referenzschreiben unserer Bauherren


Hamburg - Volksdorf

Liebes Team von Breyer & Seck Bau,
lieber Herr Scholderer,
lieber Herr Schöbel,

nachdem wir nun mittlerweile ein gutes Jahr in unserem Haus leben, haben wir nun die Zeit gefunden, uns einmal für Ihre Arbeit herzlich zu bedanken.

Unseren ersten Kontakt mit Ihrem Unternehmen hatten wir mit Herrn Peter Schöbel, der eine in jeder Hinsicht seriöse und vertrauensbildende Verkaufsberatung leistet. Herr Schöbel hat uns bei der Grundkonzeption des Hauses hilfreich zur Seite gestanden und hat gerade auch mit seinem technischen Wissen schwierige Entscheidungen erleichtert. Hier fühlten wir uns jederzeit gut aufgehoben.

Viel Gutes können wir auch über Ihren hausinternen Architekten Ersin Kacmaz berichten. Herr Kacmaz zeigte zudem ein treffendes Verständnis für unsere ästhetischen Vorstellungen und berücksichtigte unsere individuellen Vorstellungen.

Nachdem die Baugenehmigung erteilt wurde, trat Herr Scholderer als Bauleiter in Aktion. Er koordinierte die verschiedenen Gewerke und arbeitete stets in Abstimmung zu uns.
Hervorzuheben ist, dass zu jeder Zeit zielorientiert, in unserem Sinne, gehandelt, Abstimmungen offen kommuniziert und stets lösungsorientiert und fair gehandelt wurde.

Wir möchten noch einmal allen am Bau Beteiligten herzlich danken und wünschen der Firma Breyer und Seck Bau für die Zukunft weiterhin gutes Gelingen und viel Erfolg! Wir empfehlen Sie gerne weiter und würden auch gerne immer wieder mit Ihnen bauen!

Es grüßt
Familie B. aus Volksdorf

Haus, bauen, Hamburg Referenz Haus, bauen, Hamburg Referenz

Jersbek

Jersbek, Sept. 2021

Liebes Breyer & Seck-Team,
mit einiger Verzögerung aber dafür umso herzlicher wollen wir uns nun noch einmal für das tolle Haus bedanken und unsere Erlebnisse schildern. Gerade weil wir nun bereits zwei Jahre im Haus leben, können wir sowohl reflektiert über die Bauphase sprechen als auch von unseren Langzeiterfahrungen berichten.

Als bei uns der Wunsch nach einer eigenen Immobilie entstanden ist, haben wir uns etwa 2 Jahre Bestandsimmobilien angeschaut, die jedoch immer irgendwelche Kompromisse bedeutet hätten. Deswegen haben wir uns dazu entschlossen zu bauen.
Schnell hatten wir uns einen detaillierten Überblick über mögliche Firmen als Generalunternehmer verschafft. Nach Durchsicht vieler Katalogen und Websites kristallisierten sich drei Bauunternehmen aus dem gehobenen Bereich heraus. Aufgrund der strengen Bauvorschriften entschieden wir uns für ein verklinkertes Haus mit Kapitänsgiebel, welches gut zum dörflichen Charakter des ruhigen Wohngebietes passt.

Bereits nach dem Erstgespräch mit B&S war klar: Die werden es wohl werden! Das lag vor allem daran, dass bereits im Laufe des Erstgespräches der Architekt Ersin Kacmaz dazu gekommen ist.
Als Inspiration diente uns das Musterhaus Casa Capitanus. Wir wurden aber nicht nur aufgeklärt, sondern von Herrn Kacmaz auch dazu ermutigt, das Haus nach unseren Bedürfnissen frei zu gestalten. Dabei hat er mit wenigen Fragen unsere Lebenssituation und Bedürfnisse erfasst und Vorschläge unterbreitet, die wir sonst nicht berücksichtigt hätten. Wir haben im Nachgang mehr als einmal gesagt, dass uns eigentlich Herrn Kacmaz das Haus verkauft hat. Wir würden jederzeit wieder ein Haus mit ihm planen!
Kurz warum es die anderen Bauträger nicht geworden sind: Ein Bauunternehmen verhielt sich einfach etwas träge und das andere enttäuschte uns vollkommen, da trotz der hohen Preise einfach nur Ware von der Stange geliefert werden sollte. B+S lieferte uns dagegen Individualität und Engagement.

Es folgten das Erstellen und Einreichen der Bauzeichnungen und Anträge, was äußerst reibungslos funktionierte. Mit dem konkreten Beginn der Bauphase übernahm nun Ingo Scholderer als Bauleiter. Wir betrachten es bis heute als Glücksfall mit Ingo Scholderer zusammengearbeitet zu haben. Trotz diverser anderer Projekte war er nicht nur immer erreichbar, sondern kümmerte sich auch umgehend um alle anfallenden Aufgaben. Eine völlige andere Situation als bei unseren diversen Nachbarn, die zur gleichen Zeit bauten. Zudem bringt ihm sein hoher Sachverstand auch eine hohe Akzeptanz und den erforderlichen Respekt bei den Gewerken ein. Sein vielleicht größter Verdienst ist das diplomatische Vermitteln zwischen den Interessen der Bauherren, der Baufirma und der Gewerke, die natürlich zwangsweise mal kollidieren.
Eine Randnotiz scheint es heute, dass der damalige Verkäufer (schon bei Durchführung unseres Bauvorhabens nicht mehr tätig für Breyer & Seck) den Deal damals kurz vor Jahresende noch unbedingt abschließen wollte und es dadurch bei der späteren Vertragsauslegung zu einigen Unstimmigkeiten kam, so beispielsweise was genau unter einem Sprossenfenster zu verstehen sei. Intern kalkuliert hatte er die günstigeren unechten Wiener Sprossen, wir waren von echten Sprossen ausgegangen.
Letztlich kam uns hier Herr Andreas Breyer mit einem Kompromiss-Angebot entgegen, so dass die Harmonie wieder hergestellt wurde. Wir sind uns nach den persönlichen Gesprächen mit Herrn Breyer sicher, dass die Unstimmigkeiten auf fehlender Kommunikation des Verkäufers sowohl uns gegenüber als auch gegenüber B+S beruhte und diese so mit Herrn Breyer persönlich oder Herrn Scholderer als Verkäufer nicht passiert wären.

Gegen Ende der Bauphase wurde es nun noch mal ein wenig hektisch, da ein Gewerk zeitlich in Verzug war, was wiederum zu Verzögerungen bei anderen Arbeiten führte.
Die Fertigstellungsfrist drohte nicht eingehalten zu werden. Doch auch hier sorgte Ingo Scholderer mit seiner verbindlichen Art dafür, dass am Ende pünktlich Schlüssel-Übergabe gefeiert werden konnte.
Es war zudem auch der Verdienst einiger Gewerke, die buchstäblich noch die Nacht durcharbeiteten, um die verlorene Zeit wieder aufzuholen – und das ohne Abstriche bei der Qualität. Insbesondere hervorheben möchten wir unter den Gewerken die beiden Firmen: GH Zimmerei Dachdeckerei und Robin Buck Fliesenlegerbetrieb.
Auch die meisten anderen Gewerke arbeiteten auf gutem, bis sehr gutem Niveau. Im Vergleich zu anderen Bauprojekten, die uns bekannt sind, verlief die Arbeit mit den Gewerken insgesamt überdurchschnittlich gut!

Mittlerweile ist der Einzug nun über zwei Jahre her. Bis auf einige Kleinigkeiten im Nachgang, die schnell behoben wurden, gab es bislang keinerlei Grund zur Reklamation. Erfreulich dennoch, dass Ingo Scholderer bei Fragen oder ähnlichem immer noch unverzüglich zur Seite steht.

Schlussendlich sind wir auch zum Resümee gekommen, dass die anfängliche Planung des Hauses vollends aufgegangen ist. Es sind letztlich nur absolute Kleinigkeiten, die wir bei einer Neuplanung ändern würden (man kann wirklich nie genug Steckdosen haben).
Da es noch immer jeden Tag eine Freude und ein Privileg ist, in dieses Haus zu kommen, sagen wir noch einmal ganz herzlichen Dank, liebes Breyer und Seck-Team!

Familie S aus Jersbek

Kapitänsgiebel, Musterhaus Referenz Kapitänsgiebel, Musterhaus Referenz

Deutsch Evern

Sehr geehrtes Breyer & Seck Team,

gerne möchten wir Ihnen nach nun erfolgreicher Fertigstellung unseres Hauses eine Danksagung hinterlassen.

Wie immer im Leben, gibt es Projekte, bei denen man nie weiß, was einen erwartet und wie man am Ende darüber denken wird.

Auch wir sind mit großen Plänen und idealistischen Vorstellungen in das Abenteuer Hausbau gestartet und können rückblickend sagen, dass dabei wirklich viele Stolperfallen quasi vorprogrammiert sind. So gut man auch plant und so viele Gedanken man sich macht, irgendetwas kommt trotzdem unerwartet dazwischen. Und an diesen Stellen entscheidet es sich dann, ob man mit einem guten Partner baut, oder ob man auf das falsche Pferd gesetzt hat. Wir möchten andere Baufirmen an dieser Stelle nicht schlechtmachen, denn jeder hat seine ganz persönliche Existenzgrundlage. Leider spiegeln die Interessen vieler Firmen aber nicht das wider, was für die Kunden das Beste ist. So viel als Vorwort, bevor wir über unsere Erfahrungen mit Breyer & Seck berichten.

Begonnen hat alles schon vor sehr vielen Jahren, als in uns der Wunsch nach Veränderung und Individualisierung immer größer wurde und dabei die Idee von maximaler Bequemlichkeit, absoluter Ruhe und zeitlosem Design reifte. Leider ist es heutzutage nicht leicht, ein passendes Grundstück zu finden, welches allen Ansprüchen gerecht wird. Als wir eigentlich schon bereit waren, Abstriche auf diesem Gebiet zu machen, fanden wir durch Zufall unser Traumgrundstück – ganz in der Nähe unseres damaligen Wohnsitzes und direkt an einem Fluss. Da wir uns schon länger mit dem Thema "Hochwertiger Hausbau" beschäftigt haben und unser eigentlicher Traum immer eine Hamburger Kaffeemühle gewesen ist, war Breyer & Seck für uns bereits bekannt. Die Referenzen sprachen für sich und wenn man das Bauleistungsverzeichnis einmal durchgearbeitet hat, zeigen sich dabei schon erhebliche Unterschiede zu anderen Bauunternehmen. Jedem ist es selbst überlassen, wie er sein Hausbauprojekt umsetzen möchte. Für uns stand von Anfang an fest, dass es unser Traumhaus werden soll und wir bei der Ausstattung keine Kompromisse eingehen wollen. Die Leistungen von Breyer & Seck sind schon im Standard recht hochwertig und können natürlich individuell noch erheblich aufgestockt werden. Soweit die schlichten Fakten. Was wir aber auch erst lernen mussten ist, dass ein Hausbau ein organischer Prozess ist, der täglich neu gestaltet werden muss und bei dem tatsächlich auch Kompromisse eingegangen werden müssen. Die Frage ist nur, wie weit man dazu bereit ist und wie gut man dabei von der Baufirma unterstützt und vorbereitet wird.

Bei uns fing alles mit der vielleicht nicht ganz einfachen Preisverhandlung an und trotz wirklich vieler Jahre Planung und bereits unzähliger Ideen, kommen dann nochmal Entscheidungen und Fragen auf einen zu, die man so gar nicht bedacht hat. Nachdem das alles dank Herrn Tesch in ein akzeptables Paket gepackt wurde, konnten wir im April 2020 unseren Hausbauvertrag unterschreiben. Dabei muss man sagen, dass wir bereits vorab sehr gut von Herrn Tesch beraten und unterstützt wurden, so dass wir zum Beispiel mit seiner Unterstützung eine Bauvoranfrage stellen konnte, um die Freigabe für unser Hausprojekt auch von offizieller Seite bestätigt zu bekommen. Ebenso konnten wir dank der Zeichnungen von Herrn Göpfert bereits vieles auf Seiten der Behörden und der Gemeinde klären und wussten genau, was wir wie auf dem Grundstück realisieren dürfen. Aus Gesprächen mit anderen Häuslebauern haben wir erfahren, dass dies nicht selbstverständlich und teilweise sogar eher außergewöhnlich ist. Aber gerade daran erkennt man, ob man mit einem Partner zusammenarbeitet, oder ob es ein rein geschäftliches Unterfangen ist.

Nachdem die Baugenehmigung dann sehr schnell vorlag, konnte auch kaum 2 Monate später mit dem Arbeiten begonnen werden. Unser Grundstück liegt nicht unbedingt im Haupteinzugsgebiet von Breyer & Seck, aber glücklicherweise kommt unser Bauleiter Herr Handtke auch eher aus dem südlichen Teil Hamburgs und somit stand schnell fest, dass er uns betreuen wird. Ob dies nun Zufall ist oder Fügung, aber einen besseren Bauleiter hätten wir uns nicht wünschen können. Herr Handtke ist immer erreichbar oder ruft umgehend zurück, er findet immer eine Lösung und ist dabei menschlich eine absolute Eins. Nicht nur fachlich, sondern auch persönlich ist es immer wieder eine Freude, sich mit ihm auszutauschen und Themen zu besprechen. Wir hatten nie das Gefühl, dabei wirklich Kompromisse eingehen zu müssen, da er klar und verständlich die Vorteile der erarbeiteten Lösung erläutern konnte und oftmals die Umsetzung schneller erfolgte, als man es anfangs für möglich gehalten hat. Das liegt natürlich nicht nur an ihm alleine, sondern auch an den beteiligten Firmen. Herr Hinz von LC Bau muss hier einmal explizit hervorgehoben werden, der es tatsächlich immer geschafft hat, zum vereinbarten Zeitpunkt fertig zu werden, auch wenn man wenige Tage vorher schon nervös wurde und dies kaum noch für möglich gehalten hätte. Wenn dann aber noch Extrawünsche oder u.a. auch durch andere Firmen verursachte Herausforderungen entstanden, hat er es trotzdem geschafft, dies auch noch einzuplanen und zu unserer vollsten Zufriedenheit umzusetzen. Das hat uns wirklich beeindruckt und ist sicherlich auch ein wichtiger Baustein (Achtung Wortspiel) für den aus unserer Sicht reibungslosen Ablauf unseres Bauprojekts. Vieles ist da sicherlich hinter den Kulissen organsiert worden, um die Vorgaben doch noch zu erreichen und wir wurden glücklicherweise mit der ganzen Hektik gar nicht erst behelligt. Trotzdem ist uns absolut bewusst, dass manchmal Übermenschliches geleistet werden musste, um tatsächlich pünktlich am Ende ein überzeugendes Ergebnis zu liefern. Ein Dank auch an die Maurer selbst, die vom ersten Sonnenstrahl bis manchmal lange in der Nacht noch aktiv waren und wirklich ein tolles Ergebnis geliefert haben.

Ebenfalls zufrieden sind wir mit dem Fensterbauer – Herrn Inselmann, dem Elektriker – Herrn Rauchmann und den Sanitärarbeiten – Herr Pridöhl. Die Dachdecker und Zimmerleute haben tolle Arbeit geleistet und man merkt allen sofort ihre langjährige Erfahrung an - jeder ist auf seinem Gebiet ein Fachmann. Gerne erinnern wir uns auch noch an Herrn Wosnitza – den Erd- und Tiefbauer. Was er auf dem doch sehr anspruchsvollen Gelände möglich gemacht hat, ist wirklich erstaunlich. Ebenfalls tolle Arbeit haben Herr Reimers beim Terrassengeländer und Herr Drews mit dem Parkett geleistet. Einen schnelleren Fliesenleger als Herrn Harder haben wir auch noch nie erlebt, bei wirklich großartigem Ergebnis. Ebenfalls immer freundlich und sehr ordentlich waren die Maler um Herrn Kessling.

Unser Dank gilt auch Herrn Breyer persönlich, der ganz Kaufmann natürlich die Geschicke der Firma in der Hand hält, aber mit einem Augenzwinkern auch immer für einen beiderseitigen guten Kompromiss aufgeschlossen ist. Ebenso möchten wir dem ganzen Breyer & Seck Team danken, mit denen wir direkt kaum bis gar keinen Kontakt hatten, die aber im Hintergrund alles ermöglicht haben, damit wir uns kaum Gedanken um etwas machen mussten und ganz entspannt den Fokus auf unser Traumhaus legen konnten. Besser, einfacher und gelassener kann man kein Haus bauen. Daher empfehlen wir aus absoluter Überzeugung Breyer & Seck und möchten nochmals Herrn Handtke ganz besonders danken, dass er uns so gut betreut, beraten und unterstützt hat.

Vielen Dank!

Familie Niemann

Hausbau, Kaffeemühle Referenz Hausbau, Kaffeemühle Referenz

Hamburg - Blankenese

Hanseatisch gut!

Ein Hausbau ist meist mit viel Emotionalität und persönlichen Befindlichkeiten verbunden - schließlich bauen die aller meisten zum ersten und einzigen Mal und dann soll es auch perfekt werden. Damit dieses große Projekt aber nicht zum Albtraum wird, braucht es einen Partner, der sein Fach versteht und mit Bodenhaftung vermeintliche Probleme zu Lösungen führt. Mit Breyer & Seck und unserem verantwortlichen Bauleiter René Poplawski hatten wir das Glück diesen Partner gefunden zu haben.

Der Weg zum fertigen Traumhaus befand sich allerdings schon zu Beginn der Zusammenarbeit unter einer herausfordernden Situation: Wir hatten zusammen mit dem Architekturbüro Hillmer und Richter der Kreativität und den Wünschen an die Gestaltung des Hauses freien Lauf gelassen. Daraus entstand ein individuelles Baukonzept, welches die Hanglage des Grundstücks, die Anforderungen an ein Mehrgenerationenleben auf dem Grundstück und unsere Wunschvorstellungen an Design voll hat zur Geltung kommen lassen. Dank der Ausdauer und Souveränität der Architekten hatten wir zum Sommer 2018 eine Baugenehmigung vorliegen. Nun war die entscheidende Frage, wer die Kompetenz hat diesen Plan innerhalb eines reellen Budgetrahmens auch umzusetzen.

Breyer & Seck hat sehr schnell auf unsere Anfrage reagiert und uns bereits mit dem indikativen Angebot direkt überzeugt. Denn es war offensichtlich, dass man hier die Erfahrung hat, die Kosten des Baus einzuschätzen und die qualifizierten Handwerksbetriebe verpflichten zu können, um das Projekt zum garantierten Festpreis zu realisieren. Zum Februar 2019 wurden wir uns handelseinig und die ersten Arbeiten konnten in die Wege geleitet werden, um die Baustelle zu erschließen.

Aufgrund der Schonfristen konnte es im September richtig losgehen und zu Anfang Dezember 2019 war die Bodenplatte gelegt - der offizielle Baubeginn. Damit ging es dann auch an vielen Fronten gleichzeitig zur Sache: Breyer und Seck hat uns mit deren Partnernetzwerk verbunden und graduell die Entwurfspläne für Elektrik, Licht, Bäder, Küche, Alarmanlage etc. eingefordert. Auch wenn es am Zusammenspiel der einzelnen Gewerke manchmal etwas gehakt hat, sind wir rückblickend sehr dankbar mit so engagierten Experten wie z.B. von Küchen Kate Fenske, D.F. Liedelt, Sanitär Geils,
Schlosserei Reimers oder Tischlerei Kammann zusammengearbeitet zu haben. Einzig blieb im Dreieckskonstrukt mit Breyer & Seck immer die Frage offen: Was ist nun im Auftrag enthalten, und welche Zusatzleistung ist on top zu zahlen? Entsprechend gab es einige Abstimmungsschleifen, die unser Bauleiter René Poplawski immer in aller gebotenen Ruhe und Souveränität moderieren konnte.

Der Beruf des Bauleiters ist ein nervlicher Drahtseilsakt: hochemotionale Auftraggeber, die ihr Traumhaus zu fixen Kosten im Zeitrahmen entstehen sehen wollen und eine große Zahl an Leistungserbringern, die nicht nur diesen Bau im Auftragsbuch stehen haben. Das birgt viel Zündstoff! Wir sind sehr glücklich, dass wir mit René Poplawski einen Partner zur Seite gestellt bekommen haben, der alle Mühe aufgebracht hat, um nicht nur das Haus nach Plan zu errichten, sondern auch uns zu zufriedene Bauherren zu machen. Natürlich steht hierbei der Bauherr auch in der Pflicht seinen Teil der Koordination und Erbringen von Entscheidungen vorzulegen. Ein wöchentlicher Regeltermin vor Ort auf der Baustelle war daher für beide Seiten von Vorteil.

Heute im September 2021 blicken wir und das Team von Breyer & Seck auf ein spannendes Projekt zurück, in dem es insbesondere auf unserer Seite natürlich auch einige emotionale Höhen und Tiefen gab. Sicherlich hätten wir aber zwischenzeitlich die Dinge noch entspannter an uns vorbeiziehen lassen können, wenn wir die Sicherheit von heute gehabt hätten, dass Breyer & Seck zu seinen Versprechen steht.

Entsprechend, können wir allen zukünftigen Bauherren die Zusammenarbeit mit Breyer & Seck wärmstens empfehlen und wünschen alles Gute bei den zukünftigen Bauprojekten!

Beste Grüße
Familie Dr. D.

Hausbau Referenz Hausbau Referenz

Hamburg - Klein Borstel

An
Breyer und Seck Bau
Herrn Tim Seck
Molkenbuhrstr. 22
22525 Hamburg


Hamburg, 1. Juli 2019



Lieber Herr Seck,
gemeinsam mit Ihrem Team haben Sie für uns in Hamburg Klein-Borstel ein hochwertiges Einfamilienhaus im modernen Bauhaus-Stil mit rund 280qm Wohnfläche errichtet. Nach rund 11 Monaten Bauzeit wurde es pünktlich kurz vor Weihnachten 2018 fertiggestellt. Gern berichten wir über unsere Erfahrungen mit Ihrem Unternehmen Breyer und Seck Bau. Um es vorwegzunehmen: Wir können Ihre Firma für den Bau hochwertiger Einfamilienhäuser in Hamburg uneingeschränkt empfehlen.
Nach gründlicher Prüfung hatten wir uns unter vier Baufirmen schließlich für Breyer und Seck Bau entschieden. Dank dem großzügigen Bebauungsplan war eine recht freie Gestaltung unseres Vorhabens möglich, die vom Breyer-und-Seck-Architekten Herrn Kacmaz unter allen Wettbewerbern am überzeugendsten umgesetzt wurde. Nach intensiven Verhandlungen einigten wir uns mit Breyer und Seck schließlich auf eine Bausumme, die für uns neben dem besten Entwurf auch das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bedeutete. Dabei verlangten wir Herrn Kacmaz und Breyer und Seck viele Besonderheiten ab: Staffelgeschoss mit großer Dachterrasse, Mischfassade in Putz und Verblendstein, Splitting-Level im Wohnzimmer, 3-seitiger Gaskamin als Raumtrenner, 3 Bäder, offene Galerie und vieles mehr. Herr Kacmaz ging auf unsere Wünsche stets mit viel Sachkunde und Geduld ein. Herr Michael Tesch, der in dieser Phase für Planung und Angebot verantwortlich war, setzte die Ideen in verlässliche Zahlen um.
Der Bau begann pünktlich nach dem Abriss der Altbestands auf unserem Grundstück im Februar 2018. Die Zusammenarbeit mit dem Bauleiter Herrn Seck war während der gesamten Bauzeit sehr konstruktiv und verlässlich. Mängel wurden in der Regel noch während der Bauphase umgehend in Ordnung gebracht. Änderungen an den Plänen setzten Planer und Handwerker sicher und zügig um. In offenen Punkten während der Bauphase zeigte sich Breyer und Seck stets zu einer konstruktiven Lösung bereit. An die vertraglichen Verabredungen wurde sich verbindlich gehalten. Alle Arbeiten wurden nach dem aktuellen Stand der Technik und mit hochwertigen Materialien umgesetzt.
Herr Seck sorgte für ein weitgehend reibungsloses Zusammenarbeiten der verschiedenen Gewerke. So konnte das aufwändige Haus mit doppelschaligem Massiv-Mauerwerk und der hochwertigen Ausstattung pünktlich und im Rahmen des vereinbarten Budgets fertiggestellt werden. Unser baubegleitender Gutachter vom Bauherrenschutzbund hatte schließlich keine Einwände gegen die fristgemäße Abnahme. Die Mängel, die – wie bei jedem Bauvorhaben – bei der Übergabe festgestellt wurden, ließ Herr Seck von den verantwortlichen Firmen zügig beheben.
Wir wohnen inzwischen seit einigen Monaten in unserem Haus und sind mit dem Ergebnis nach wie vor sehr zufrieden. Das Haus erfüllt alle Wünsche, die wir in das Vorhaben eingebracht haben und bis dato sind keine weiteren wesentlichen Mängel aufgetreten.
Vor diesem Hintergrund möchten wir uns bei Herrn Seck und seinem Team – vor allem Herrn Kacmaz und Herrn Tesch – herzlich bedanken und wünschen anderen Bauherren viel Erfolg bei der Umsetzung ihrer Vorhaben gemeinsam mit Breyer und Seck.

Mit freundlichen Grüßen
Ingo Kohlschein

Einfamilienhaus Referenz Einfamilienhaus Referenz

Hamburg - Lemsahl-Mellingstedt

Dr. F.-C. und S. v. G
22397 Hamburg

Referenzschreiben BV Lemsahl-Mellingstedt

Lieber Herr Seck,
Sie haben uns gebeten, Ihnen eine Referenz für unser Bauvorhaben zu geben. Dies tun wir mit diesem Schreiben - ca. drei Monate nach Bezug unseres Hauses - ausgesprochen gerne.

Breyer & Seck rechtfertigt aus unserer Sicht seinen Ruf als erfahrener Spezialist und „Hamburger Platzhirsch" für Bauträgerleistungen im qualitativ hochwertigen Segment für individuelle Wohnimmobilien. Dabei möchten wir vor allem den stets freundlichen und lösungsorientierten Umgang von Ihnen persönlich, aber auch von allen Ihren Mitarbeitern, mit denen wir zu tun hatten, hervorheben.

Unseren ersten Kontakt mit Ihrem Unternehmen hatten wir mit Herrn Dipl.-Ing. Peter Schöbel, der eine in jeder Hinsicht seriöse und vertrauensbildende Verkaufsberatung leistet. Herr Schöbel hat uns bei der Grundkonzeption des Hauses hilfreich zur Seite gestanden und hat gerade auch mit seinem technischen Wissen schwierige Entscheidungen, wie z.B. bei der Frage nach der Entlüftungstechnik, erleichtert. Hier hatten wir den Eindruck, dass tatsächlich die individuellen Bedürfnisse des Kunden im Vordergrund stehen und nicht die rein gewinnorientierte Verkaufsoptimierung. Schließlich hat uns Herr Schöbel mit dem Küchenatelier Schaffhausen die perfekte Referenz für unsere heutige Küche genannt.

Viel Gutes können wir auch über Ihren hausinternen Architekten Ersin Kacmaz berichten, der uns mit einer klugen Lösung hinsichtlich des Erschließungskerns schnell auf die richtige Spur brachte. Herr Kacmaz zeigte zudem ein treffendes Verständnis für unsere ästhetischen Vorstellungen. Dabei waren verschiedene Variantenzeichnungen inbegriffen. Eine optimierte Raumaufteilung war letztlich Sache von uns als Bauherren.

Hinsichtlich der Baubeschreibung mit individueller Angebotserstellung von Breyer & Seck fielen uns während des Bauablaufs an der einen oder anderen Stelle durchaus relevante klärungsbedürftige Themen auf. Dies kann man unseres Erachtens verbessern. Die aufkommenden Zweifelsfragen haben Sie dann allerdings durch einen absolut fairen Umgang mit uns im Nachgang geregelt.

Somit stand die Anbahnungsphase bei Breyer & Seck nach unserer Erfahrung in angenehmem Kontrast zu den Verkaufsbemühungen von Mitbewerbern im Hamburger Alstertal.

Sie, lieber Herr Seck, haben uns dann nach einer ersten Baubesprechung, durch alle wichtigen Problemstellungen sicher, reaktionsschnell und lösungsorientiert vom Baubeginn bis zur Fertigstellung des Bauvorhabens gelotst. Richtungsweisend war bereits der Tag der Einmessung des Grundstücks, wo Sie uns mit Blick auf die Geländehöhe wertvolle Hinweise betreffend der Grundausrichtung des Gebäudes gegeben haben.

Hinsichtlich der Gewerke gab es Unterschiede, so dass unsere Beurteilung in dieser Hinsicht etwas gemischt ausfällt.

Der Rohbauer (Hr. Hinz), der Zimmermann (Hr. Meier) und der Fensterbau (Hr. Leuschner) - mithin die für den Hausbau entscheidenden Gewerke - waren hervorragend sowohl hinsichtlich Ausführung als auch hinsichtlich Zuverlässigkeit und Flexibilität. Auch die Dachdeckerarbeiten, der Trockenbau, die Schlosserarbeiten und die Sanitärleistungen waren sehr gut.

Beim Innenausbau hatten wir in manchen Bereichen etwas Pech. Während die Fliesenarbeiten in den Sanitärbereichen sehr präzise gelungen sind, verursachten die Fliesen in der Diele erhebliche Schwierigkeiten. Hierbei kamen offensichtlich sehr besondere Umstände zusammen, die unseren Fliesenleger haben scheitern lassen. Auch beim Parkett gab es Ausführungsmängel, für die wir dann aber mit Ihrer Hilfe eine wirtschaftliche Lösung gefunden haben. Mit unserem Elektriker sind wir durch viele Höhen und Tiefen gegangen.

Insofern lief, wie bei einem solchen Projekt zu erwarten, in der Ausführung nicht alles völlig reibungslos.

Der ausgezeichnete Gesamteindruck bleibt. Breyer & Seck hat nach unserem Eindruck insgesamt extrem leistungsstarke Gewerke an der Hand, was uns angesichts der angespannten Marktsituation im Baubereich und des allgemeinen Fachkräftemangels, überaus positiv überrascht hat. Hinzu kommt die hervorragende Verständigung mit Ihnen als Bauleiter. Wir haben mit Ihnen einen starken und stets zuverlässigen Partner an der Seite gehabt.

Dies gilt zum Glück auch jetzt in der Phase der Mängelbeseitigung. Hier unterstützt uns Frau Laske, die bis heute zuverlässig und mit großer Beharrlichkeit den Dingen nachgeht.

Wir fühlten uns fachlich wie menschlich sehr gut bei Ihnen und Ihrem Unternehmen aufgehoben und werden Breyer & Seck aus voller Überzeugung weiterempfehlen.

Mit herzlichen Grüßen
Dr. F.-C. und S. v. G

Hausbau Referenz Hausbau Referenz

Kölln-Reisiek

Lieber Herr Seck,
liebes Breyer & Seck Bau-Team,

nun wohnen wir bereits seit vier Wochen in unserem neuen Haus und wir können sagen, es ist genauso geworden wie wir es uns vorgestellt haben.

Wir fühlten uns von Anfang an sehr gut bei Ihnen aufgehoben. Herr Kacmaz hat alle unsere Wünsche und Ideen umgesetzt und durch seine Vorschläge perfekt ergänzt. Bei Punkten, die aus bautechnischer Sicht so nicht ausführbar waren, hat er gemeinsam mit Herrn Seck und uns Lösungsvorschläge erarbeitet, die für beide Seiten passten.

Nach Vertragsabschluss wurden wir von Ihnen, Herrn Seck, immer sehr professionell und zuvorkommend als Bauleiter unterstützt. Sie hatten für alle unsere Fragen ein offenes Ohr und wir hatten nie das Gefühl, dass wir mit diesen stören oder nicht ernst genommen wurden. Sie haben unsere Wünsche stets aufgenommen und zeitnah für uns umgesetzt. So konnten wir unseren Traum von einem geschliffenen und versiegelten Estrich erfüllen! Auch wenn dieser für Sie, alle Gewerke und uns teilweise sehr viel Zusatzarbeit bedeutete.
Die Bauphase an sich hätte reibungsloser nicht ablaufen können. Die Termine wurden alle weitestgehend eingehalten und alle Gewerke haben sehr gut zusammengearbeitet. Auch hier wurden wir in unseren Wünschen und teilweise Änderungswünschen unterstützt. Wir sind mit den ausgewählten Firmen sehr zufrieden. Alle waren stets freundlich und kooperativ. Die letzten Restarbeiten nach Übergabe stellen eher kleinere Schönheitsreparaturen dar.

Unser außerordentlicher Dank gilt auch Ihrem Kundendienstmitarbeiter, Herrn Albrecht. Er hat uns bei dem Schutz des Sichtestrichs wirklich sehr viel unterstützt und war immer sofort zur Stelle. Vielen Dank für Ihren Einsatz!

Generell möchten wir an dieser Stelle allen Mitarbeitern der Breyer & Seck Bau GmbH danken. Wir haben uns von Beginn an sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt! Wir hätten uns eine angenehmere Bauphase und zuverlässigere sowie sehr gute Zusammenarbeit nicht wünschen können. Vielen Dank!

Wir würden immer wieder mit Ihnen bauen und werden Sie und Ihr Team gerne weiter empfehlen!

Mit freundlichen Grüßen
Familie L.

Haus, bauen, Hamburg Referenz Haus, bauen, Hamburg Referenz

Hamburg - Blankenese

Sehr geehrter Herr Breyer,
sehr geehrter Herr Suhr,
sehr geehrter Herr Wojkowski,

auf diesem Wege möchten meine Tochter und ich uns für die schnelle und professionelle Durchführung unseres 2-geschossigen Mehrfamilienhauses mit Staffelgeschoß bedanken. Ich wohne nun schon einige Zeit in meiner Penthouse-Wohnung und fühle mich hierin sehr wohl! Diesen Eindruck habe ich auch von meinen Mietern in den anderen beiden Wohnungen.

Wir sind seinerzeit durch einige Ihrer Referenzobjekte auf die Firma Breyer und Seck Bau aufmerksam geworden, unter anderem über das Mehrfamilienhaus Hohenzollernring/Elbchaussee. Unser Haus ist dann in einer stilistisch ähnlichen Architektur des Architekten Dipl. Ing. Jakob Siemonsen und seines Mitarbeiters Dipl. Ing. Eichmann geplant und errichtet worden.

Mit dieser eigenen Planung sind wir an Breyer und Seck Bau herangetreten und Sie, Herr Suhr, haben in Abstimmung mit dem von uns beauftragten Architekten Jakob Siemonsen die Vorarbeit geleistet und ein umfangreiches Leistungsverzeichnis erarbeitet, wodurch das Haus genau nach unseren Vorstellungen errichtet wurde. Sie standen dem Architekten immer kompetent, zuverlässig und freundlich zur Verfügung, haben Bemusterungen vor der Vertragsunterschrift ermöglicht und spielten mit dem Architekten mehrere Möglichkeiten aufgrund der nicht ganz einfachen Grundstückssituation durch. Technische Ausführungsvarianten lösten Sie mit Hilfe Ihrer Geschäftsführung oder direkt mit den ausführenden Gewerken gemeinsam am Tisch.

Nachdem die Vorarbeit geleistet und die Genehmigungsphase überstanden war, ging dann doch alles sehr schnell seinen Gang. Die Abstimmung der weiteren erforderlichen Arbeiten und der bauvorbereitenden Maßnahmen zum Baubeginn verlief unter professioneller Mithilfe des Bauleiters, Herrn Wojkowski, und Herrn Breyer als Oberbauleiter in einem bemerkenswert kurzen Zeitraum. Die Kommunikation mit Herrn Wojkowski war immer schnell, direkt, sehr unkompliziert und freundlich im Umgang. Ob per Mail oder Telefon, wir konnten uns jederzeit mit unseren Belangen an Sie wenden. Die erforderlichen Arbeiten wurden von Ihren und Herrn Breyer perfekt koordiniert und das Bauvorhaben nahm gewaltig an Fahrt auf. Es war bemerkenswert, wie gut die verschiedenen Firmen zusammen gearbeitet haben. Die Handwerker der verschiedenen Gewerke kannten sich in der Regel untereinander. Das war aus unserer Sicht sehr positiv, denn die Firmen haben sich so eher gegenseitig unterstützt und Hand in Hand gearbeitet, anstatt sich gegenseitig die Schuld für irgendetwas zuzuschieben.

Gut gefallen hat uns auch, daß Sie die Dinge nicht schöngeredet haben, wenn einmal nicht alles rund lief, sondern die Unstimmigkeiten angesprochen bzw. sich dieser angenommen und anschließend abgestellt haben. Auf der Baustelle läuft ja nicht immer alles nach Plan. Dafür ist es umso wichtiger, dass schnell nach konstruktiven Lösungen gesucht wird, was Sie auch getan haben.

Zum Schluß möchten wir auch noch erwähnen, dass es während der gesamten Bauzeit keinen Ärger mit den Nachbarn gegeben hat, was sich für unsere weiterhin gute Nachbarschaft sehr positiv auswirkt!

Wir möchten noch einmal allen am Bau Beteiligten herzlich danken und wünschen der Firma Breyer und Seck Bau für die Zukunft weiterhin gutes Gelingen und viel Erfolg! Wir empfehlen Sie gerne weiter und würden auch gerne immer wieder mit Ihnen bauen!

Herzliche Grüße,


G. F.


19. Mai 2021

Mehrfamilienhaus Referenz Mehrfamilienhaus Referenz

Hamburg, Schnelsen

Lieber Herr Breyer,
liebe Frau Brendemühl,

bei meinem Bauprojekt, einer tollen Loft-Wohnung mit Dachterrasse in einem Zweifamilienhaus, fühlte ich mich bei Ihnen vom ersten Augenblick an in guten Händen und bedanke mich auf diesem Wege ganz herzlich für die außerordentlich professionelle Zusammenarbeit.

Die Begleitung und Betreuung vor und während der Bauphase durch Herrn Breyer und Frau Brendemühl war stets freundlich, hilfsbereit und durch schnelle Reaktion geprägt.
Die professionelle Arbeitsweise, sowie die zuvorkommende und freundliche Art von Herrn Breyer habe ich während der gesamten Bauzeit wirklich geschätzt.
Der Zeitplan der Bauphase wurde von Herrn Breyer zu jederzeit eingehalten und die gesamte Bauphase lief reibungslos.

Insgesamt haben alle Gewerke, die miteinander gearbeitet haben und wie ich erfuhr, auch schon lange für Sie tätig sind, sehr gut harmoniert. Wahrscheinlich ist das mit ein Grund, wieso ich so eine entspannte Bauphase erleben durfte. Ich möchte mich für die zuverlässige und
sehr gute Zusammenarbeit bedanken und würden ohne zu zögern wieder mit Ihnen bauen wollen.

Ich werden Sie und Ihr Team gerne weiter empfehlen!

Mit freundlichen Grüßen
E.B.

Haus, bauen, Hamburg Referenz Haus, bauen, Hamburg Referenz

Klein Offenseth-Sparrieshoop / Schulstraße

Klein Offenseth-Sparrieshoop, Februar 2020


Liebes Team von Breyer & Seck Bau,
nachdem wir nun mittlerweile fast ein halbes Jahr in unserem neuen Zuhause leben, haben wir die Zeit gefunden uns bei Ihnen für die fachkundige und hervorragende Zusammenarbeit zu bedanken.
Wir haben uns in Ihrem Hause von dem ersten Schritt der Hausplanung, über die Vertragsgestaltung bis über die Bauphase hinaus stets sehr gut betreut gefühlt.

Mit Herrn Kacmaz haben wir unser schönes Doppelhaus ganz individuell nach unseren Wünschen planen können. Er hat sich stets nach unseren Wünschen gerichtet, es sich jedoch nie nehmen lassen auch eigene Ideen mit in die Grundrissgestaltung einzubringen. Hierdurch besitzen wir nun ein schönes Doppelhaus mit vielen tollen Nutzungsmöglichkeiten.

Die Angebotsphase haben wir über Frau Brendemühl schnell und unkompliziert abwickeln können, so dass der Bauantrag beim Bauamt Elmshorn zügig eingereicht werden konnte.

In der Bauphase wurden wir von Herrn Wojkowski kompetent und zuverlässig betreut. Durch seine Erfahrung, Kompetenz, Zuverlässigkeit und das Auswählen von qualitativ guten und zuverlässigen Handwerkern haben wir eine strukturierte und angenehme Bauphase erleben dürfen. Wir konnten uns in der gesamten Bauzeit stets auf ihn verlassen. Bei Fragen war es stets verfügbar und hat sich unserer Anliegen zeitnah angenommen.
Die ausgewählten Gewerke haben Ihre Arbeit zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt, so dass wir die Breyer & Seck Bau GmbH jederzeit weiterempfehlen möchten!

Vielen Dank für eine entspannte und unbeschwerte Bauphase!

Wir wünschen dem Team von Breyer & Seck für die Zukunft alles Gute.

Familie B.

Haus, bauen, Hamburg Referenz Haus, bauen, Hamburg Referenz

Hamburg - Fuhlsbüttel

Liebes Team von Breyer & Seck Bau,
lieber Herr Scholderer,
liebe Frau Brendemühl,

nachdem wir nun mittlerweile ein gutes Jahr in unserer neuen Wohnung in unserem Haus leben, haben wir nun die Zeit gefunden, uns einmal für Ihre Arbeit herzlich zu bedanken.

Mit einer bereits fertigen Planung haben wir uns im Jahr 2017 an Sie gewendet, um unseren Traum von einem kleinen aber feinen Mehrfamilienhaus in Fuhlsbüttel verwirklichen zu lassen.

Die Angebotsphase haben wir mit Ihnen, Frau Brendemühl unterstützt von Herrn Scholderer zu einigen konstruktiven Ausführungsdetails, schnell und unkompliziert abwickeln können, so dass der von uns durch ein externes Planungsbüro vorbereitete Bauantrag zügig eingereicht werden konnte. Auf unsere Fragen haben Sie mit Herrn Scholderer gemeinsam stets zügig reagiert, so dass wir uns kompetent betreut gefühlt haben.

In der Bauphase haben wir dann mit Herrn Scholderer einen sehr zuverlässigen und erfahrenen Bauleiter an unserer Seite gehabt. Ich habe als Tischlermeister mit einem eigenen Unternehmen einige Gewerke in Eigenleistung übernommen und konnte die notwendigen Schnittstellenkoordinationen sehr gut mit Herrn Scholderer kommunizieren.

Mit Herrn Scholderer bin ich mittlerweile per Du und stehe mit ihm immer noch bei verschiedenen anderen Projekten im Gedanken- und Erfahrungsaustausch.

Einige der ausgewählten Gewerken (hier Innenputz, Estrich und die Erdarbeiten mit Verbau und den späteren Anfüllungen) haben Ihre Arbeiten leider nicht zu unserer Zufriedenheit ausgeführt, es konnte aber zu allen Punkten eine Lösung und/oder eine Einigung in unkomplizierter Weise gefunden werden. So etwas kann bei so komplexen und umfangreichen Ausführungen auch aus eigener Erfahrung selten ausbleiben.

Insgesamt ist uns gemeinsam ein sehr schönes Mehrfamilienhaus in moderner und zeitloser Architektur gelungen.

Wir werden daher die Firma Breyer & Seck Bau und gerade das für uns tätige Team sehr gerne weiterempfehlen, bedanken uns für die intensive Zusammenarbeit und wünschen Ihnen/Euch allen weiterhin alles Gute, gerade in so besonderen Zeiten wie heute !

Mit freundlichen Grüßen

Mehrfamilienhaus Referenz Mehrfamilienhaus Referenz

Großhansdorf

Liebes Breyer & Seck Team,

vielen Dank, dass Sie unser kleines aber feines Doppelhaus gebaut haben.

Aus einem spontanen Musterhaus - Besuch bei Breyer & Seck wurde ein Vertrag. Sympathischer und offener konnten wir von Herrn Suhr nicht begrüßt werden.

Mit schon genehmigten Bauantrag standen wir im Musterhaus in Sasel in der Waldstraße. Herr Suhr bot uns an, uns einen Kostenvoranschlag zukommen zulassen. Ich hatte schon einige Angebote von anderen Baufirmen, so konnte ich schnell feststellen, dass das Angebot von Herrn Suhr preislich angemessen und gut aufgeschlüsselt war.

Individuelle Wünsche und Pläne wurden auch ohne Probleme realisiert. Unser freundlicher Bauleiter Herr Poplawski war immer für uns zu erreichen. Er verstand es alle Gewerke auf eine sehr nette Art zu koordinieren. Einige Firmen brauchten mehr Kontrolle auf der Baustelle, somit war es gut, fast jeden Tag dort zu sein.

Besonders kompetent und angenehm war die Zusammenarbeit mit Firma Rauchmann (Elektro), der Zimmerei Hayen, und Pro Vitrum (Fenster, Türen).

Trotz Corona hat alles geklappt und wir konnten termingerecht einziehen.

Vielen Dank an alle Beteiligte.
Ich würde wieder mit Breyer & Seck bauen!
Liebe Grüße B B

Musterhaus Referenz Musterhaus Referenz

Hamburg - Sasel, Saselwisch

November 2020

Sehr geehrter Herr Seck,
sehr geehrtes Breyer & Seck Team,

am 23. März 2019 entdeckten wir eine Anzeige von Breyer & Seck, in der Neubau-Wohnungen in ruhiger Sackgassen-Lage in Sasel angeboten wurden. Bereits zwei Tage später trafen wir uns mit Ihrer Verkausberaterin Frau Birte Brendemühl, die uns sachlich und kompetent über das Bauvorhaben informierte. Nach weiteren Recherchen und intensiven Überlegungen entschlossen wir uns dann für den Erwerb einer Wohnung im 1. OG, um sie zu vermieten.

Mitte Mai 2019, nach dem Start der Bauarbeiten, ging es dann zügig voran. Die Fertigstellung des Bauvorhabens war bis Ende Oktober 2020 geplant - die Übergabe fand aber bereits am 02.10.2020 statt.
Während der Bauphase lernten wir Sie als besonnenen, sachkundigen und sympathischen Bauleiter kennen. Sie hatten offensichtlich stets guten Kontakt zu den handelnden Mitarbeitern der ausführenden Gewerke. Das zeigte sich auch bei den zahlreichen Gesprächen, zu denen wir von den Inhabern der jeweiligen Gewerke eingeladen wurden, um Details zu den Ausführungen zu besprechen (Fliesen, Sanitär, Elektroinstallation, Maler, Parkett).

Dabei herrschte immer eine kundenorientierte und angenehme Atmosphäre.
Der sinnvolle Grundriss und die gute Qualität der Ausführung haben sicher auch dazu geführt, dass wir die Wohnung bereits vermietet haben.

Wir können Ihr Unternehmen ohne Einschränkungen weiter empfehlen.

Mit freundlichen Grüßen
Helmut Kramp

Haus, bauen, Hamburg Referenz Haus, bauen, Hamburg Referenz

Hamburg - Poppenbüttel

Liebes Breyer & Seck Team,
lieber Herr Fuchsschwartz
lieber Herr Scholderer,

seit einem knappen Jahr wohnen wir nun in unserem Traum vom Eigenheim und wir sind sehr froh, dass wir diesen Weg mit Ihnen gemeinsam bestritten haben.

Gleich das Auftaktgespräch mit Ihnen Herr Fuchsschwartz in dem schönen Musterhaus in Sasel hat uns gut gefallen. Es war ein sympathisches Kennenlernen bei dem wir über Gestaltungsideen und Ausstattungswünsche gesprochen haben. Wir hatten schon ein paar solcher Gespräche hinter uns, aber zum ersten Mal hatten wir das Gefühl, dass man uns aktiv zuhört und dass wir mit jemanden sprechen der auch einen architektonischen Anspruch verfolgt. Dies war uns vor dem Hintergrund, dass ich selber Architekt bin besonders wichtig.
Es folgten weitere konstruktive Abstimmungsrunden die in einem transparenten Angebot mündeten.

Bevor es mit dem Bauen losging lernten wir noch Sie Herr Scholderer, als unseren Bauleiter, kennen. Wir waren sehr froh, dass dieser Termin gleichermaßen kompetent und symphytisch verlief und sich der bisher gewonnene Eindruck bestätigte. Was uns dabei gut gefallen hat ist, dass Sie Herr Fuchsschwartz bei dem Termin dabei waren und unsere Wünsche und Anmerkungen gut weitertransportiert haben.

Die Bauzeit verlief sehr gut und blieb in der von Breyer und Seck veranschlagten Bauzeit-Garantie. Dies zeichnete sich rechtzeitig ab, so dass wir unseren Umzug gut planen konnten.

Unterstützung hatten wir in der Bauzeit von einem externen Berater des Bauherrenschutzbundes. Unser Berater wurde sehr gut von Ihnen Herr Scholderer einbezogen so dass man etwaige Themen direkt klären konnte. Die unkomplizierte Kommunikation, Ihre gute Erreichbarkeit und schnellen Lösungsvorschläge haben uns gut gefallen. So hatten wir stets ein gutes Gefühl, welches qualitativ in der Bauumsetzung durch unseren Berater bestätigt werden konnte.

Nach erfolgter Fertigstellung und unserem Einzug erfolgte die Mangelbeseitigung (wobei es hier keine wesentlichen Themen gab). Auch diese Themen wurden professionell und zügig bearbeitet.

Alles in allem sind wir sehr zufrieden und würden Sie uneingeschränkt unseren Freunden weiterempfehlen.

Mit freundlichen Grüßen

Vanessa und Philip G

Eigenheim, Musterhaus Referenz Eigenheim, Musterhaus Referenz

Elmshorn - Elisabeth- Selbert- Straße

Sehr geehrter Herr Seck,

ich möchte mich nach Fertigstellung unseres Hauses bei Ihnen für die hervorragende Zusammenarbeit bedanken. Nachdem wir uns für den Bau eines Einfamilienhauses entschieden haben, standen wir wie auch andere Bauherren vor der Frage, welcher Baufirma wir unser Vertrauen schenken sollen. Nach langer Recherche und zahlreichen Gesprächen mit verschiedenen Anbietern fiel die Wahl schließlich auf die Breyer & Seck Bau GmbH.

Unsere Entscheidung wurde zum einen durch die Empfehlungen anderer Bauherren beeinflusst, zum anderen – und dies war letztlich ausschlaggebend – überzeugten uns die offenen und ehrlichen Gespräche mit Ihrer Verkäuferin Frau Brüning. Im Rahmen dieser oft langen Gespräche konnte uns Frau Brüning mit Ihrem Fachwissen, vielen guten Ideen, dem Eingehen auf unsere Wünsche und Ihrer Geduld überzeugen. Was uns besonders gefreut hat, war die Tatsache, dass sich dies auch nach der Unterschrift unter den Auftrag nicht geändert hat und Frau Brüning uns weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stand. Selbstverständlich war auch das umfangreiche Bauherren-Leistungsverzeichnis der Breyer und Seck Bau GmbH ein wichtiges Argument für unsere Entscheidung, denn die von Ihnen angebotene Standardausstattung ist im Vergleich zu anderen Anbietern auf einem qualitativ hochwertigen Niveau.

In der Planungs- und Vorbereitungsphase wurde der gute Gesamteindruck fortgeführt und wir waren mit der Betreuung durch die Bauleitung der Breyer und Seck Bau GmbH sehr zufrieden. Alle Fragen wurden stets ausführlich diskutiert und detailliert beantwortet, so dass schnell ein Vertrauensverhältnis aufgebaut werden konnte. Auch nach dem privat bedingten Bauleiterwechsel war die Betreuung durch Sie persönlich als Bauleiter super – bei Bedarf waren Sie für uns auch stets persönlich ansprechbar, was uns sehr wichtig war.
Die Gewerke waren bis auf wenige Ausnahmen in Ordnung, pünktlich und zuverlässig. Man kann sicherlich bei jedem Gewerk etwas monieren und auch im Rahmen unseres Baus gab es ein paar Wehrmutstropfen bzw. Ärgernisse (Maler, Putzer, Sanitärinstallateur, Maurer). Der eine war etwas ungenau, der andere hat seinen Arbeitsplatz nicht sauber hinterlassen, der nächste hat sich manchmal im Tag „geirrt“. Was uns aber letztendlich gefallen hat, war die Tatsache, dass sowohl Herr Witt als auch Sie als Bauleiter auf die Gewerke in diesen Fällen konsequent Druck ausgeübt haben, wenn etwas nicht so gut lief – da hat man gemerkt, dass „Zug in der Sache“ ist und dass sich die Breyer und Seck Bau GmbH für ihre Bauherren einsetzt. Die Abstimmung zwischen den Gewerken war gut, so dass es im Verlauf des Baus zu keinen größeren Verzögerungen gekommen ist und die einzelnen Arbeiten meistens termingerecht ausgeführt wurden.

Der wichtigste Punkt im Rahmen des Baus war jedoch der Umgang der Breyer und Seck Bau GmbH mit Reklamationen bzw. Sonderwünschen. Dies ist sehr oft ein „Knackpunkt“ zwischen den Bauherren und der Baufirma. Auch hierbei wurden wir nicht enttäuscht, denn Ihre Reaktion auf unsere Anliegen war stets professionell und kundenfreundlich. Wir hatten das Gefühl, dass Sie sich wirklich für unser Problem / Wunsch interessieren, sich mit diesem auseinandersetzen und nach einer für uns (und eben nicht ausschließlich für die Baufirma) zufriedenstellenden Lösung suchen. Sogar wenn unser Anliegen auf Grundlage von DIN-Normen oder anderen rechtlichen Rahmenbedingungen hätte abgelehnt werden können (Beispiel: Belüftungsanlage), wurde das Problem ernst genommen und versucht, einen für beide Seiten akzeptablen Kompromiss zu finden – dafür ein großes Lob !

Was ebenfalls positiv zu erwähnen ist, war die ständige Erreichbarkeit unserer Ansprechpartner bei der Breyer und Seck Bau GmbH. Es gab einige dringende Punkte, die besprochen werden mussten – stets bekamen wir entweder sofort eine Antwort oder wurden nach kurzer Zeit zurückgerufen.

Einen Kritikpunkt bzw. Tipp für andere Bauherren möchte ich dennoch anfügen: die von der Breyer und Seck Bau GmbH empfohlenen Gewerke sind teilweise sehr teuer (Bsp.: Fliesenleger oder Tiefbauer). Hier sollte an einem ausgewogenen Preis-Leistungs-Verhältnis gearbeitet werden, denn durch individuelle Suche und Preisvergleiche konnten wir gegenüber den von Ihnen empfohlenen Unternehmen bis zu 40% sparen – so im Falle des Tiefbauers.

Zusammenfassend kann ich aber bestätigen, dass die Breyer und Seck Bau GmbH unserem hohen Qualitätsanspruch bis auf die o.g. kleineren Ausnahmen gerecht wurde und wir mit der Zusammenarbeit sehr zufrieden sind. Wir können Ihr Unternehmen ruhigen Gewissens anderen Bauherren weiterempfehlen und bedanken uns für die gute Kooperation.

Mit freundlichen Grüßen,
Martin Balcer

Haus, bauen, Hamburg Referenz Haus, bauen, Hamburg Referenz

Hamburg, Wellingsbüttel

Hamburg, 02.06.2021




Sehr geehrte Frau Brüning, sehr geehrter Herr Poplawski,


im Jahr 2015 haben wir mit der Firma Breyer und Seck ein Mehrfamilienhaus in Wellingsbüttel geplant und gebaut.

Seinerzeit entwickelte sich in kürzester Zeit zwischen Ihnen Frau Brüning, Ihrer Architektin Frau Witt und uns eine sehr gute, angenehme und kommunikative Zusammenarbeit, um ein gemeinsames Ziel zur Umsetzung unserer Ideen und Vorstellungen zu verwirklichen.
Dazu gehörte in Folge auch die Betreuung von Herrn Poplawski, der als unser Bauleiter während der Bauphase für die Abstimmung und Koordinierung der einzelnen Gewerke zuständig war und sich stets zu unserer vollsten Zufriedenheit bei der erfolgreichen Durchführung unseres Bauvorhabens engagierte.
Hervorheben möchten wir hier gern die angenehme, offene Kommunikation und den stets partnerschaftlich fairen Umgang zwischen den beteiligten Mitarbeitern der Fa. Breyer und Seck Bau GmbH, den am Bau tätigen Gewerken und uns während der gesamten Bauphase.

Aktuell planen wir einen weiteren Neubau und haben uns wieder sehr gerne an die Firma Breyer und Seck Bau GmbH und Sie gewendet, weil wir wissen dass wir bei Ihnen in guten Händen sind und zu unserer vollsten Zufriedenheit gearbeitet wird.
Bestätigt fühlen wir uns schon jetzt darin, dass es trotz der aktuell besonderen Bedingungen mit den Architekten Göpfert und Ihnen, Frau Brüning wieder so schnell und flexibel möglich war, unsere Wünsche zu unserem neuen Bauvorhaben in kürzester Zeit gemeinsam erfolgreich in eine genehmigungsfähige Planung zu unserem Bauvorhaben umzusetzen und uns erneut zusammen mit unserem Bauleiter Herrn Poplawski, in gewohnt angenehmer und professioneller Art und Weise auf die erfolgreiche Umsetzung unseres zweiten gemeinsamen Bauprojektes vorbereiten zu können.

Wir können die Firma Breyer und Seck zu 100 % weiter empfehlen und wünschen allen Mitarbeitern und angeschlossenen Gewerken weiterhin eine gesunde, schöne und erfolgreiche Zukunft.


Es grüßt
Familie S. aus Wellingsbüttel

Mehrfamilienhaus Referenz Mehrfamilienhaus Referenz

Hamburg, Sasel - Saselwisch

Sehr geehrter Herr Seck, sehr geehrter Herr Breyer,

bei unserem Bauprojekt fühlten wir uns bei Ihnen vom ersten Augenblick an in „guten Händen“ und bedanken uns für die außerordentlich gute und professionelle Zusammenarbeit.

Die Begleitung und Betreuung vor und während der Bauphase durch Herrn Seck war stets hilfsbereit, lösungsorientiert und durch schnelle Reaktion geprägt. Die professionelle Arbeit und die zuvorkommende und freundliche Art von Herrn Seck haben wir schätzen gelernt.

Der Zeitplan der Bauphase wurde von Herrn Breyer und Herrn Seck mehr als eingehalten und es gab keine unerwarteten Überraschungen. Alles lief reibungslos – genau so, wie man es sich auch wünscht.
Auch alle handwerklichen Arbeiten wurden in sehr hochwertiger Qualität zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt. Die Handwerker waren immer freundlich und offen für unsere Wünsche. Sie haben ein hervorragendes Ergebnis abgeliefert.

Die Zusammenarbeit mit Breyer & Seck Bau war ausgesprochen angenehm, fair, respektvoll und professionell. Gerne empfehlen wir Sie und Ihre Dienstleistung weiter.

Nochmals vielen Dank für alles.

Mit freundlichen Grüßen,
A. und I. Lindemann

Haus, bauen, Hamburg Referenz Haus, bauen, Hamburg Referenz

Hamburg-Wellingsbüttel, Schwarzpappelweg

Moin, moin Herr Witt!

Sie baten uns bei der Schlüsselübergabe um ein Referenzschreiben.
Dieser Bitte gehen wir jetzt, ein halbes Jahr später, sehr gerne nach.

Unser Hausbau begann im September 2014 und endete im Juli 2015!
Schon vom ersten Gespräch an mit Herrn Gilenski fühlten wir uns bei Ihnen gut aufgehoben.

Der Bau verlief bis zum Schluss nahezu reibungslos, sicher auch bedingt durch den für uns günstigen schnee-und frostfreien Winter.

Die einzelnen Gewerke haben toll zusammen gearbeitet, mitgedacht und gute Arbeit abgeliefert.

Sicher gab es auch den ein oder anderen Zwischenfall wie auf jeder Baustelle, aber der wurde dann schnellstmöglichst behoben.

Die Kombination von Herrn Witt als unser Bauleiter und seiner Frau, die für uns als Architektin tätig gewesen ist, war genial!

Um es einmal zusammenzufassen, sollten wir noch einmal bauen, würden wir es in dieser Besetzung ohne zu zögern wieder mit der Firma Breyer und Seck Bau tun!

Vielen Dank an alle Mitwirkenden und besonders Ihnen Herr Witt, für die großartige Zusammenarbeit!

LG Familie G.

Hausbau Referenz

Ahrensburg

Hallo Herr Suhr,

vielen Dank für Ihre freundliche Nachfrage zu unserem Bauprojekt. Wir haben mit B&S Bau unser Traum-Haus in den geplanten 12 Monaten umsetzen können und konnten noch vor Weihnachten einziehen. Die Bauplanung und -zeit war spannend und natürlich waren auch mal bauliche Korrekturen und Diskussionen erforderlich. Betonen möchten wir, dass wir zu jeder Zeit mit B&S Bau einen Partner an unsere Seite hatten, der offen mit uns alle Themen konstruktiv gelöst hat und auch mal kulant mit Dingen umgegangen ist. Mit dem Gesamtergebnis sind wir mehr als zufrieden zumal wir mit einer sehr individuellen eigenen Planung und umfangreichen Eigenleistungen unser Haus teilweise gemeinsam umgesetzt haben.

Zusammenfassend möchten wir erwähnen, dass wir heute fast täglich auf unser wunderschönes Haus angesprochen werden. Nun werden wir die Gartenanlage noch gestalten und freuen uns auf den ersten Sommer im neuen Heim.

Mit beste Grüße

Ihre S. & J.-Ch. H.

22926 Ahrensburg

Haus, bauen, Hamburg Referenz Haus, bauen, Hamburg Referenz

Norderstedt

Lieber Herr Poplawski,

ich danke Ihnen für die Erstellung unseres Wunschhauses. Die Firma Breyer & Seck Bau hat sich bereits während der Planungsphase als herausragend erwiesen. Ihr Bauunternehmen ist als einer der wenigen auf unsere individuellen Wünschen eingegangen und hat diese in kompetenter Art und Weise sowie fachlicher Expertise umgesetzt.

Wo der Mitbewerb uns jeweils ein „Haus von der Stange“ mit marginalen Änderungen anbot, reagierte Breyer & Seck Bau mit individueller Planung eines kundenspezifischen Hauses durch eine sehr kompetente architekturelle Leistung. Somit entstand ein Haus, dass unseren ursprünglichen Ideen entsprach und ich erkenne diese individuelle Bauleistung und die damit verbundene Mühe sehr an.

Das während der Bauphase sicherlich der eine oder andere Fehler entstehen kann, ist sicherlich bei einem solch komplexen Vorhaben, wie dem Bau eines Hause mit unterschiedlichen Gewerken vermutlich nicht auszuschließen. Entscheidend für mich ist, wie das Bauunternehmen mit möglichen Fehlern und Differenzen umgeht. Hier erwies sich Breyer und Seck stets bemüht und immer offen für gemeinsame Lösungswege. Unser Bauleiter Herr Poplawski stand uns immer als zentraler Ansprechpartner zur Verfügung und war sehr umtriebig, einen Lösungsweg zu erarbeiten und umzusetzen.

Wir hoffen auf viele schöne Jahre in unserem individuell gebauten Haus.

Familie M.

Haus, bauen, Hamburg Referenz Haus, bauen, Hamburg Referenz

Kontaktformular






Oder rufen Sie an

040 / 300 33 177

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr
Samstag + Sonntag nach Vereinbarung von 12 bis 17 Uhr




040 / 64 86 29 05

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr
Samstag + Sonntag nach Vereinbarung von 12 bis 17 Uhr